Pressemitteilungen/Werbung

Homepage Juwelier Fabry

Überfall bei Juwelier Fabry dauerte nur 3 Minuten50 wertvolle Luxusuhren - darunter 20 Chronometer von IWC - geraubt

Das Geschäft des Juweliers und Uhrmachermeister Fabry im österreichischen Penzing an der Nisselgasse 6 wurde am 31. März 2010 überfallen. Zwei Täter stürmten um 13 Uhr in das Geschäft und bedrohten Chefin Hermine Fabry mit einer Pistole. In wenigen Minuten raubten sie an die 50 wertvolle Uhren und Schmuckstücke, darunter 20 edle Chronometer der Marke IWC. Juwelier Fabry führt unter anderem Luxusuhren der Marken Marken Breil, Eterna, GLYCINE, Gucci, IWC, Junghans, Maurice Lacroix, Mido, Nomos, Oris und Raymond Weil. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf über 100.000 Euro.

Die Täter flüchteten nach dem Überfall zu Fuß in Richtung Penzinger Straße. Die Räuber sind zwischen 25 und 30 Jahre alt, einer ist ca. 180 Zentimeter groß, trug eine schwarze rechteckige Brille und hatte einen Oberlippenbart aufgeklebt. Sein Komplize ist etwa 170 Zentimeter groß, trug schwarze Handschuhe und eine schwarze Umhängetasche.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01/31310 - 47800 entgegen.


Drucken 11.08.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/6210/50-wertvolle-Luxusuhren-darunter-20-Chronometer-von-IWC-geraubt