Pressemitteilungen/Werbung

Teil der Beute: Uhren

Einbruchserie in EinfamilienhäuserPolizei sucht Eigentümer von gestohlenen Uhren und Schmuck für 425.000 Euro

Im Oktober 2009 war der Polizei eine Einbruchserie in Einfamilienhäuser bekannt geworden. Die Täter waren bei den insgesamt 60 Taten meist in den späten Nachmittags- oder frühen Abendstunden durch das Aufhebeln von Fenstern oder Terrassentüren in die Gebäude gelangt und hatten dort Wertgegenstände - vornehmlich Schmuck und Armbanduhren - im Gesamtwert von etwa 425.000 Euro entwendet. Überwiegend schlugen die Einbrecher in der Region Hannover, aber auch in Nienburg, Braunschweig, Celle, Bad Oeynhausen, Bremen, Hanstedt/Nordheide, Darmstadt und Karlsruhe zu.

Bei ihren Ermittlungen wurden die Beamten auf die vier Männer - alle wohnen in der Region Hannover - aufmerksam und konnten drei der Tatverdächtigen (30, 32 und 44 Jahre) am 06. Januar 2010 auf frischer Tat bei einem Einbruchdiebstahl in Karlsruhe festnehmen. Sowohl der 30- als auch der 44-Jährige sind bereits im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Das Trio befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Einen 41-jährigen weiteren Tatverdächtigen nahmen die Ermittler am 27. Januar 2010 in Hannover vorläufig fest. Er ist bislang nicht aufgefallen und wurde nach Haftprüfung auf richterliche Anordnung auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei ermittelt gegen alle vier Männer wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls. Bei Wohnungsdurchsuchungen stellten die Beamten umfangreiches Beweismaterial - in erster Linie Schmuck und Armbanduhren - sicher. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich dabei um Diebesgut aus weiteren Taten der letzten Jahre handelt. Einige Gegenstände konnten bislang nicht zugeordnet werden.

Die Bilder können unter http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ abgerufen werden. Die Polizei bittet Geschädigte oder Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der Schmuckstücke geben können, sich mit der Polizeidirektion Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-5555 in Verbindung zu setzen.


Drucken 17.08.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/6430/Polizei-sucht-Eigentuemer-von-gestohlenen-Uhren-und-Schmuck-fuer-425000-Euro