Pressemitteilungen/Werbung

Tatort Castrop

Überfall auf Juwelier am helllichten TagLuxusuhren von unbekannten Tätern geraubt

Am 17. Mai 2010 gegen 11.30 Uhr, betraten zwei maskierte Männer das Juweliergeschäft Zimmer auf der Straße Am Markt in Castrop-Rauxel. Während der eine Räuber die anwesenden Personen, eine Kundin, drei Angestellte und den 52-jährigen Geschäftsinhaber, mit einem silbernen Trommelrevolver bedrohten, schlug der andere Räuber mit einem mitgebrachten Hammer eine Schmuckvitrine ein und entwendete die Auslage, ausschließlich hochwertige Uhren. Das Diebesgut verstaute er in einer blauen Umhängtasche. Juwelier Zimmer führt unter anderem die Uhrenmarken Breitling, Chronoswiss, Mido, Nomos, Omega und Oris.

Die Täter flüchteten mit einem gelben Motorroller mit Kennzeichen KL, weiteres unbekannt. Nach ersten Ermittlungen war der Roller zuvor gestohlen worden. Zu den Tätern ist lediglich bekannt, dass sie etwa 170 bis 180 cm groß und dunkel bekleidet waren. Einer trug eine weiße, der andere eine schwarze Kappe. Die Fahndung nach den Tätern, auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, verlief bislang negativ.

Erst im Mai 2007 war bei dem Juwelier eingebrochen worden: Unbekannte hatten damals in der Nacht mit einem Auto das Rollgitter der Eingangstür gerammt und zum Bersten gebracht. Abgesehen hatten es die Täter ebenfalls auf hochwertige Uhren. Das Auto blieb am Tatort zurück, die Täter flohen auf einem Motorrad. Vor dem „Crash-Einbruch“ hatten sie regelrecht Barrikaden an den Zufahrten errichtet, um einen schnellen Polizeieinsatz zu behindern.

Hinweise zum aktuellen Überfall erbittet das zuständige Fachkommissariat für Raubdelikte unter Tel. 02361/550.


Drucken 11.08.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/6530/Luxusuhren-von-unbekannten-Taetern-geraubt