TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige


Pressemitteilung/Werbung

Die Kunst der Fusion im FemininumBrandneu: Die Big Bang Broderie Sugar Skull

Als unbestrittene Ikone der Kunst der Fusion und Schauplatz der zügellosen Kreativität von Hublot stellt die Big Bang – dazu geschaffen, die etablierten Codes auf den Kopf zu stellen – ihre Fähigkeit, Exklusivität entstehen zu lassen, immer neu unter Beweis. Davon zeugt auch die Big Bang 41 mm Broderie Sugar Skull, eine Fusion von in sich ruhender, absoluter Weiblichkeit und auf die Spitze getriebener Innovation.

Nach dem Einsatz von Verbundharz, Kohlenstoff und Keramik, der Erfindung von Magic Gold und der Zweckentfremdung der Jeans in Zeitmessern, bereitet Hublot nun der Emanzipation der Stickerei fernab von Mode und Dessous den Weg und befreit sie aus dem Griff nur zu festgefahrener Vorurteile.

In ungewöhnlicher Interpretation und als unerschöpfliche Inspirationsquelle hält die Stickerei aus Sankt Gallen Einzug auf der Big Bang Broderie Sugar Skull, wo sie ihr kreatives Potenzial zu einzigartiger Entfaltung bringt. Türkis, Marineblau, Blassrosa, Pink, Gelb, Orange, Lila... von Lurexfäden zum Leuchten gebracht, spielen das "Skull"-Motiv mit seinen 11 roten Spinellen und die Arabesken auf dem Armband mit auffälligen Farbkombinationen, die 2016 auch die Silhouetten der Laufstege prägen.

Eine von der Kraft der schlichten schwarzen Keramik des Gehäuses (41 mm) und der mit 36 roten Spinellen besetzten Lünette unterstrichene, bemerkenswert gelungene Stilübung.