TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren


Museum Collection Nr. 8

Museum Collection Nr. 8COSC-zertifizierter Chronometer: Racend Timer von OMEGA

Die OMEGA MUSEUM COLLECTION ist eine Sammler-Kollektion. Sie wurde speziell für Uhrenliebhaber konzipiert und wird jährlich um ein limitiertes Modell mit historischer Bedeutung für die Marke erweitert. Der „Racend Timer“ ist Uhr Nummer 8 aus dieser Serie. Er erinnert an die 1949 vorgestellte Zielfotokamera „Racend Timer“. Diese stellte im Bereich der Sportzeitmessung eine Revolution dar und löste das Problem der genauen Zeiterfassung bei Gruppen-Zieleinläufen in den Laufdisziplinen. Der "Racend Timer" ist auf 1.949 Exemplare weltweit limitiert und ab sofort in Österreich erhältlich.

Sein Gehäuse mit einem Durchmesser von 39 mm, die Lünette, der Gehäuseboden sowie der Stunden- und Minutenzeiger sind aus 18 Karat Roségold. Der polierte, mit Klammern gesicherte Gehäuseboden trägt eine spezielle Museumsgravur und die Nummer der Limitierung. Das entspiegelte Saphirglas gewährt den Blick auf das silberne Opalin-Zifferblatt mit seiner roten Pulsometer- und blauen Tachymeter-Skala. Der „Racend Timer“ wird von dem exklusiven Omega-Kaliber 3201 angetrieben, dessen revolutionäre Koaxialhemmung zusammen mit der Unruh-Spiralfeder ohne Rücker eine höhere Ganggenauigkeit und Zuverlässigkeit über einen längeren Zeitraum gewährleistet. Der COSC-zertifizierte Chronometer ist mit einem aufwändigen Säulenradmechanismus ausgestattet.

Der "Racend Timer" ist mit einem Armband aus Alligatorenleder und der dazu passenden Dornschliesse aus 18-karätigem Roségold erhältlich. Er wird in einer speziellen Holzschachtel mit Glasdeckel geliefert. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis beträgt 10.370 Euro.