TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilung/Werbung

Swiss Alpine Military

Zwei Uhrenmarken unter einem DachGrovana erobert mit Swiss Alpine Military neue Uhren-Märkte

Nach der Übernahme der Uhrensparte von Revue Thommen im Jahr 2001 teilte die Grovana Uhrenfabrik AG in Tenniken ihre Aktivitäten in zwei Divisionen. Als Entscheid in die richtige Richtung erwies sich für die Grovana AG nach gut drei Jahren Erfahrung die Aufteilung der Aktivitäten in zwei Divisionen. „Die Aufteilung in Divisionen macht Sinn, seit wir auch die Revue Thommen Uhren produzieren und vertreiben“, sagt Christopher Bitterli, Geschäftsführer der Grovana Uhrenfabrik AG in Tenniken / Baselland. Er zeichnet verantwortlich für die Gesamtfirma mit den Marken Grovana und Revue Thommen.

Mit den preiswerten und robusten Uhren der Marken „Grovana“ und „Swiss Alpine Military“ erobert die Grovana Uhrenfabrik AG nach wie vor neue Märkte in aufstrebenden Wirtschaftsnationen. Dabei darf sie auf den guten Ruf von Schweizer Qualitätsprodukten zählen und ihn zugleich untermauern. Lokale Importeure und Agenten vertreiben Grovana Uhren in mittlerweile über 100 Ländern. Personalisierte, so genannte Private Label Uhren als Werbegeschenke für Firmen sind ein weiteres wichtiges Standbein für die Marke Grovana. Als mittelgrosser Betrieb ist die Grovana Uhrenfabrik AG nach wie vor sehr flexibel. Sogar Einzelstücke werden auf Kundenwunsch gefertigt. Top Qualität zu vernünftigen Preisen mit einem After Sales Service, der einen weltweiten Ersatzteillieferservice innerhalb von 48 Stunden garantiert, zählen zu den weiteren Stärken der Grovana Uhrenfabrik AG.

Revue Thommen

Während unter dem Namen Grovana die bewährten und preiswerten Uhren mit Automatic- und Quarzwerken hergestellt und vertrieben werden, stösst das Unternehmen mit dem Label Revue Thommen in neue Gefilde vor. Die Serie „Airspeed“ untermauert den legitimen Anspruch von Revue Thommen, Fliegeruhren herzustellen. Bei den Manufakturkalibern handelt es sich um mechanische Werke mit automatischem Aufzug und Datumsfunktion. Nach und nach sollen weitere Funktionen dazu kommen. Grovana zeigt damit, dass sie den Weg in die exklusive Welt der von A bis Z von Hand gefertigten Werke konsequent und erfolgreich beschreitet. Separate Marketingstrategien und Vertriebskanäle drängten sich der unterschiedlichen Zielgruppen der Marken Grovana und Revue Thommen wegen auf. Seit dem Entscheid, unter dem Namen Revue Thommen eigene Kaliber zu fertigen, bewegt sich die Grovana Uhrenfabrik AG im illustren Kreis der Manufakturen. Ein in der Region Basel schon fast tot geglaubtes Handwerk konnte dadurch auferstehen. Die Grovana Uhrenfabrik AG bildet seit 2003 wieder Uhrmacherlehrlinge aus. Denn nur ausgebildete Uhrmacher, die ihr Handwerk beherrschen, sichern Innovationskraft und Zukunft der Manufaktur und Uhrenfabrik Grovana AG in Tenniken.