Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

BASELWORLD 2015 Preview: Die Tradition Automatique Seconde Rétrograde 709

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Breguet erinnert an das Genie des MarkengründersBASELWORLD 2015 Preview: Die Tradition Automatique Seconde Rétrograde 709

Im Jahr 2005 lancierte die Uhrenmanufaktur Breguet mit dem Modell 7027 die inzwischen ikonische Kollektion «Tradition» – es war der erste Zeitmesser, der die Teile des Uhrwerks über der Platine in Szene setzte. Diese seither meisterhaft weiterentwickelte Linie wird dieses Jahr durch eine außergewöhnliche Version erweitert, die Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097.

Diese Uhrenkreation, die – wie die weiteren Modelle der Kollektion – von den Subskriptionsuhren von Abraham-Louis Breguet inspiriert ist, erinnert an das Genie des Markengründers, der 1796 die Einzeigeruhr erfand. Dieser mit einem Spezialuhrwerk ausgerüstete Zeitmesser wurde nach dem Subskriptionsprinzip in den Handel gebracht: Ein Viertel des Preises war bei der Bestellung fällig, der Rest bei der Lieferung. Breguet verwendete das Kaliber dieser Subskriptionsuhren auch bei seinen ersten Tastuhren, auf denen die Zeit mit den Fingern abgelesen werden konnte.

Die Tradition 7097 ist eine neue Hommage an die Schönheit der Mechanismen der Subskriptions- und Tastuhren, indem in dieser Uhr die Brücken und Räder, die Ankerhemmung, das Federhaus und andere Werkteile, die sich üblicherweise unter der Platine befinden, zifferblattseitig sichtbar sind. Die visuelle Ausgewogenheit wird durch die Symmetrie der Brücken und den schlichten Dekor erreicht. Die Oberflächen der Brücken und der Platine sind gekörnt – ein handwerklicher Schliff, dessen Regelmäßigkeit ein außergewöhnliches Können erfordert, da Fehler sich nicht korrigieren lassen. Die Form der goldenen Schwingmasse ist dem Stil der damaligen Uhrwerke nachempfunden. Das von Hand ausgeführte klassische «Clou de Paris»-Guillochemotiv bringt das verkleinerte und gegen 12 Uhr verschobene Zifferblatt aus versilbertem Gold zur Geltung. Dieser Zifferblatttyp findet sich in zahlreichen Tastuhren, die Abraham-Louis Breguet ab 1799 kreierte.

Die Anzeige der Stunden und Minuten durch Breguetziffern aus gebläutem Stahl mit der charakteristischen durchbrochenen «Pomme»-Spitze wird bei 10 Uhr durch eine Sekundenanzeige mit rückspringendem Zeiger ergänzt. Jenem Zeiger verdankt das neue Modell seinen Namen. Um eine optimale Lesbarkeit der Informationen sicherzustellen und die Komplikation der retrograden Sekunde hervorzuheben, haben die Uhrmacher von Breguet sie mit Hilfe eines kreisförmig gebürsteten Halbkreis-Elements über dem Zifferblatt montiert. Um die Ausgewogenheit zu wahren, wurde der «Pare-chute», ein emblematisches Element der Kollektion Tradition, bei 4 Uhr positioniert. Diese Erfindung des Markengründers, die auf den ersten Blick identifizierbar ist, schützt die Unruhwelle vor Schlägen. Sie ist die Vorgängerin der modernen «Incabloc»-Stoßsicherungen und aller anderen derartigen Schutzvorrichtungen gegen Erschütterungen.

In Bezug auf die Technik ist die neue Referenz 7097 alles andere als retro. Das Uhrwerk in ihrem Gehäuse mit einem Durchmesser von 40 mm ist mit einer Ankerhemmung in umgekehrter Linie ausgestattet, deren Gabelhörner ebenso aus Silizium bestehen wie die Breguet-Spiralfeder mit Endkurve. Beide Teile tragen zur außergewöhnlichen Ganggenauigkeit bei.

Das Modell Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 verbindet die Geschichte mit der Moderne. Seine Schlichtheit würdigt das Erbe der Manufaktur sowie ihren Gründer, während die technischen Charakteristiken vom Können einer entschieden zukunftsgerichteten Uhrenmarke zeugen.