TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Die preisgekrönte WATCH-Uhr
des Designers Flemming Bo
Hansen ist seit 1990 in der
Dauerausstellung des Museum
of Modern Art in New York
zu sehen. Rosendahl bringt
die Uhr jetzt in neuen
digitalen und analogen
Ausgaben heraus.

WATCH – Schlichtheit in ihrer reinsten Form

Seit 1990 ist sie in der Dauerausstellung des Museum of Modern Art in New York zu sehen. Viele Architekten, Designer und andere designinteressierte Menschen weltweit tragen sie am Handgelenk - Flemming Bo Hansens „WATCH”. Eine vornehme Uhr, was Schlichtheit und klare Linien angeht.

Ende der 1980er Jahre entwarf Flemming Bo Hansen eine der schlichtesten und schönsten Digitaluhren, die bislang das Licht der Welt erblickten. Sie unterschied sich markant von anderen Digitaluhren auf dem Markt. Nach Jahrzehnten der Beachtung des modernen Ausdrucks wird die Uhr WATCH jetzt mit ihrer ursprünglichen und schlichten Funktionalität in neuen Digital- und Analogausgaben präsentiert. Treu gegenüber der ursprünglichen, berühmten Uhr.

Der Entwurf der preisgekrönten WATCH-Serie des Designers Flemming Bo Hansen folgt dem Prinzip der Schlichtheit und der reinen Linien. Alles Überflüssige ist weggelassen – übrig ist eine Uhr in ihrer denkbar reinsten Form. Nichts ist entbehrlich – nichts ist hinzuzufügen.

Die Uhr WATCH wurde nach den Proportionen des Goldenen Schnitts geschaffen. Der Begriff beschreibt das Verhältnis zwischen zwei Größen, das seit der Antike bei Mathematikern, Wissenschaftlern und Künstlern als harmonisch gilt. Diese Proportionen gibt es in der Natur, u. a. in unserer DNS und in den Spiralen der Muschel, aber auch in Architektur und Malerei weltweit.

Von Tokio bis New York sind Flemming Bo Hansens Uhren und sein Gesicht bekannt. Die Arbeitsjahre in den beiden Metropolen prägen seine Formensprache, wobei er deutlich den Respekt vor der dänischen Designtradition bewahrt.

Es ist kein Zufall, dass die WATCH-Uhr den Grundstock der Rosendahl WATCH-Kollektion bildet und in der permanenten Sammlung des Museum of Modern Art in New York vertreten ist.

Insgesamt sind vier Uhren in Rosendahls und Flemming Bo Hansens WATCH-Kollektion 2007: Zwei Herren- und zwei Damenuhren in digitalen bzw. analogen Ausgaben. Der Preis für die Herrenuhr- und Damennuhr beträgt EUR 349,-.