Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

Ehemaliger FH-Präsident François Habersaat verstorben

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

François Habersaat FHS

Ein Leben für die Schweizer UhrenindustrieEhemaliger FH-Präsident François Habersaat verstorben

François Habersaat, ehemaliger Präsident des Verbandes der Schweizerischen Uhrenindustrie (FH), ist am 2. August 2010 im Alter von 80 Jahren in Neuenburg in der Schweiz gestorben. Er sei einer kurzen Krankheit erlegen, wurde in der Todesanzeige mitgeteilt.

Über 50 Jahre arbeitete François Habersaat in und für die Uhrenindustrie, unter anderem für die Swatch Group. Er war als Vize-Direktor der Ebauches (heutige Swatch-Tochter ETA) tätig. Von 1993 bis 2002 stand er dem Verband vor. Nach seinem Rücktritt als Präsident der Organisation erklärte Habersaat, seine wichtigste Aufgabe sei die Steigerung der Glaubwürdigkeit der Schweizer Uhrenindustrie im Ausland gewesen. Zuvor habe die drittstärkste Exportbranche der Schweiz zu sehr im Schatten der Maschinen- und der Pharmaindustrie gestanden. François Habersaat zeigte sich stets auch besorgt darüber, dass die Schweizer Uhrenindustrie zunehmend das oberste Preissegment in Uhrenmarkt dominiert, während die Produktion billiger Uhren ausländischen Herstellern überlassen wird.

Habersaat setzte sich als Verbands-Präsident zudem für den Abbau von Zollschranken und gegen Imitate von Schweizerischen Produkten ein, wobei er auf sein internationales Netzwerk zurückgreifen konnte. Der Verband ist die Dachorganisation der Schweizer Uhrenindustrie.