Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

BASELWORLD 2013: Hamilton Jazzmaster Viewmatic Skeleton Gents und Lady

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Das neue Uhrwerk H-20-S spielt VersteckBASELWORLD 2013: Hamilton Jazzmaster Viewmatic Skeleton Gents und Lady

Dass Hamilton weiß, was Männer und Frauen wollen – in Hollywood-Produktionen wie im täglichen Leben – dürfte kein Geheimnis sein. Das neue exklusive Skelettwerk H-20-S ist zugleich das schlagende Herz und die offengelegte Seele der Hamilton Jazzmaster Viewmatic Skeleton Gents und Lady.

Zwei kontrastierende Designs, das gleiche Uhrwerk: Kontinuierlich erinnern diese Uhren am Arm daran, nach innerer und äußerer Schönheit Ausschau zu halten. Sie spielen Versteck hinter skelettierten Zifferblättern und gehen die Frage der Gleichstellung der Geschlechter aus entgegengesetzten Blickwinkeln an – in harmonischem Einverständnis darüber, dass sie verschieden sind. Konsequent nach dem Motto „Gegensätze ziehen sich an“ findet die Technik des Skelettierens, eine alte Tradition in der Uhrmacherkunst, in Hightech-Lasergravur ihr Echo. Das Ergebnis ist eine Verzierung, die auch auf begehrten modernen Kunstwerken nicht fehl am Platz wäre.

Das Hamilton-Automatikwerk H-20-S ist ebenfalls skelettiert und verbindet bewährtes Handwerkskönnen mit kompromissloser Genauigkeit. Die zeitgemäße Verzierung, vom gebürsteten, skelettierten Rotor bis hin zum komplexen „H“-Muster auf einzelnen Teilen, fügt der traditionellen Präzisionszeitmessung eine theatralische Note hinzu. Das „Publikum“, das die Uhr am Handgelenk trägt, kann an der Darbietung dank großzügig dimensionierter Öffnungen unmittelbar teilhaben und Bestandteilen wie Hemmung, Feder und Federhaus bei ihrer emsigen Arbeit zuschauen.

Weiblicher Intuition auf die Spur kommen

Offenherzig und stolz verbindet die Hamilton Jazzmaster Viewmatic Skeleton Lady Romantik mit Liebe zum Detail. Durch die unverwechselbar moderne Filigranoptik erhält das schimmernd weiße Zifferblatt zahlreiche Fenster in verschiedensten Formen. Der Gesamteindruck hat etwas Florales an sich, mit elegant langgezogenen Indexen, die an Tautropfen erinnern. Verschiedene Designdetails laden das Auge ein, einen Blick durch die Öffnungen auf das exklusive Automatikwerk H-20-S voller rubinroter, blütenblattähnlicher Verzierungen zu werfen.

Der Blick hinter  die Kulissen führt weiter zum offenen Gehäuseboden. Den Wünschen und Bedürfnissen der heutigen Multitasking-Frau trägt ein neuartiges Befestigungskonzept mit praktischem Klick-Armband Rechnung. Damit kann die Trägerin je nach Outfit, Anlass oder Laune ein fünfreihiges Edelstahlband gegen ein weißes, prachtvoll rubinrot gesäumtes und unterfüttertes Lederarmband austauschen.

Starke männliche Hauptrolle

Die Hamilton Jazzmaster Viewmatic Skeleton Gents beherbergt dasselbe exklusive Uhrwerk wie ihr weibliches Gegenstück. Beide Seiten des Zeitmessers offenbaren die ultramoderne Uhrentechnik des Kalibers H-20-S als „Motor“ der Uhr und erzählen, wie ästhetische Mechanik auf kühne Männlichkeit trifft. Winkel und Kurven lassen gemeinsam die dramatischen, anthrazitfarbenen Öffnungen entstehen, die den größten Teil des Zifferblatts ausmachen und sogar verstohlene Blicke auf das darunterliegende Handgelenk erlauben. Umrahmt wird das Ganze von gekonnt konstruierten und auf verschiedenen Ebenen gestaffelt angeordneten Ringen, auf denen eine detaillierte Skala von 0 bis 60 sowie das Branding zu sehen ist. Die durch das Skelettieren gesetzten künstlerischen Akzente bilden einen Kontrast mit  einem weiteren technischen Detail, den applizierten Super-LumiNova®-Indexen.

Komplettiert wird die Uhr  je nach Wahl von einem fünfreihigen Edelstahl- oder einem schwarzen Lederarmband. Es sieht ganz so aus, als gehe von Offenherzigkeit mit einem Mal ein stark maskuliner Appeal aus.