TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilung/Werbung

Zeitloser KlassikerGirard-Perregaux

Verführerisch!Ausgeklügeltes Uhrwerk: Girard-Perregaux 1966 Lady

Erstmals erweitert die Manufaktur ihre elegante Kollektion Girard-Perregaux 1966 mit einem Modell exklusiv für die Dame. Diese Uhr verbindet anmutige Proportionen mit einem Automatikwerk und verkörpert den feinen authentischen Charme eines zeitlosen Klassikers. Klare Linienführung, Verbindung edler Materialien, ausgeklügeltes Uhrwerk: Die Girard-Perregaux 1966 Lady konzentriert sich auf die wesentlichen Merkmale, um den Erwartungen feiner, interessierter Kundinnen sowohl durch das Design der Uhr wie auch deren mechanische Qualität zu entsprechen.

Verführerisch, aber ohne Ausschweifungen, stellt die Girard-Perregaux 1966 Lady den diskreten Luxus der von wendigen Kunsthandwerkern minutiös in noblen Materialien realisierten Bestandteile zur Schau. Das Gehäuse aus Roségold betont das Zifferblatt aus natürlichem Perlmutt, das einen schillernden Kontrast zum Glanz der Diamanten auf der Lünette bildet. Jedes Detail wurde durchdacht, um zur Gesamtharmonie beizutragen: Die Stunden werden durch eine Verbindung von römischen Ziffern, Stabindexen und Diamanten angezeigt, während auf dem Zifferblatt feine Blattzeiger ihre Runden drehen. Von dieser äußersten Aufmerksamkeit zeugen alle Bestandteile der Uhr, auch die auf der Rückseite sichtbare Schwungmasse mit den eingravierten "GP"-Motiven, die sich zu einem Tapisserie zusammenfügen.

Die Girard-Perregaux 1966 Lady schmiegt sich mit ihren 30 Millimetern Durchmesser und ihrem Automatikwerk GP3200 mit knapp 3,20 Millimetern Höhe perfekt an das weibliche Handgelenk. Der Saphirglasboden enthüllt die Schönheit des Werks, das vom technischen Know-how der Manufaktur zeugt.

Diese äußerst weibliche Realisierung lässt die Kollektion Girard-Perregaux 1966 in neuem Glanz erstrahlen, bleibt aber ihrer Philosophie treu: die Funktionen und den Stil eines großen Uhrenklassikers zu vereinen, der eine Hommage an den Jahrhundertpreis des Observatoriums ist. Dieser wurde der Marke 1966 für ihren Fortschritt im Bereich der Chronometrie verliehen.