Pressemitteilungen/Werbung

Gesuchter TäterPolizeifoto

Polizei Düsseldorf sucht ZeugenBilder aus Überwachungskamera sollen Räuber überführen

Mit einem Großaufgebot an Polizeibeamten suchte die Düsseldorfer Polizei am 19. Mai 2011 nach einem bislang noch unbekannten Einzeltäter, der unter Vorhalt einer Pistole versucht hatte, einen Juwelier an der Schadowstraße zu berauben. Jetzt bitten die Ermittler um die Unterstützung der Bevölkerung und veröffentlichen Fotos des Mannes aus einer Überwachungskamera an der Schadowstraße.

Der Räuber ist circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1, 80 Meter groß und schlank. Er sprach akzentfreies Deutsch und trägt auf den Bildern eine dunkle Jacke mit Reißverschluss, ein helles Käppi, weiße Turnschuhe und Jeans. Bei der Tat hatte er sich zur Maskierung ein weißes Tuch bzw. einen weißen Schal vor das Gesicht gezogen und weiße Handschuhe getragen. Sein Weg zum Tatort führte ihn durch die enge Passage eines Foto-Fachgeschäftes an der Schadowstraße. Wie auf dem Bild „Flucht“ eindeutig zu erkennen, kamen dem Täter auf seinem Rückweg Passanten entgegen. Sie könnten wichtige Zeugen sein und werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0211/8700 an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei zu wenden.


Drucken 17.08.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/9706/Bilder-aus-berwachungskamera-sollen-Raeuber-ueberfuehren