TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige


Pressemitteilung/Werbung

COSC-zertifizierter Automatikchronograph mit TourbillonBASELWORLD 2016 Preview: TAG Heuer CARRERA Heuer-02T

Sechs Monate nach der Einführung der TAG Heuer Carrera Heuer-01, die das Rückgrat einer neuen, charaktervollen Chronographenkollektion bildet, erscheint die TAG Heuer Carrera Heuer-02T, ein COSC-zertifizierter Automatikchronograph mit fliegendem Tourbillon aus Titan und Karbon.

Dieses Modell verkörpert zugänglichen Luxus und steht ganz im Einklang mit dem Bestreben von TAG Heuer, ein neues Haute-Horlogerie-Segment mit erschwinglichen Zeitmessern zu entwickeln. Diese neue Uhr steht aber auch für Technologie, hohe Qualität, Leistung, Manufaktur-Know-how, perfekte Beherrschung industrieller Prozesse und Kostenkontrolle. Alle diese Merkmale machen aus ihr den einzigen aus der Schweizer Uhrenindustrie hervorgegangenen COSC-zertifizierten Automatikchronographen mit Tourbillon unter CHF 15.000. Die Version Black Phantom ist zum Preis von CHF 19.900 in einer auf 250 Exemplare nummerierten Serie erhältlich.

Bei der Entwicklung dieser neuen Uhr schöpfte TAG Heuer direkt aus dem Chronographen CH-80, um zwei der berühmtesten Komplikationen der traditionellen Uhrmacherkunst zu interpretieren: den Chronographen, eine große Spezialität von TAG Heuer, und das Tourbillon, eine echte Augenweide.

Die Uhr weist eine Frequenz von 4 Hz auf und schwingt mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Die größte technische Herausforderung bestand darin, ein Federhaus, die Chronographenfunktionen, den Automatikaufzug und das fliegende Tourbillon in einem Durchmesser von 32 mm unterzubringen und die Zähler gleichzeitig möglichst weit auseinander anzuordnen, um ein modernes, ästhetisches Gleichgewicht sicherzustellen.

Die Werkplatte wurde entsprechend entwickelt und industrialisiert, um den Zusammenbau des Werks in den Werkstätten von TAG Heuer am Standort Chevenez zu optimieren. Sie nimmt ein leichtes, von Hand von vier Uhrmachern gefertigtes Tourbillon auf, das vom Tourbillon der Monaco V4 mit seinen zentralen Elementen aus Titan und den oberen Elementen aus Karbon inspiriert ist. Die Gangreserve von über 65 Stunden ist beachtlich für ein Uhrwerk mit Tourbillon.

Der Zusammenbau des Werks, die Montage der Uhr und die Regulierung erfolgen von Hand und die Hauptbestandteile werden in der Manufaktur von TAG Heuer gefertigt. Die Spiralfeder im Herzen des Tourbillons stammt vom Schweizer Partner Atokalpa.

Jede Uhr wird einer 21 Tage dauernden Testserie unterzogen. Jedes Uhrwerk verfügt über ein von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle (COSC) ausgestelltes Zertifikat, das die höchsten Anforderungen in Bezug auf die Ganggenauigkeit unter Tragebedingungen garantiert.

Das Uhrwerk ist in einem Gehäuse der neuen Generation untergebracht. Dieses ist aus Titan Grad 5, einem leichten und sehr stoßfesten Material, gefertigt. Dessen modulare Konstruktion in 12 Elementen ermöglicht zahllose Kombinationen von Werkstoffen, Farben und Veredelungen. Das Ganze rundet ein auf Kautschuk aufgenähtes, schwarzes Alligatorlederband ab, das den für TAG Heuer charakteristischen sportlich-eleganten Look zusätzlich unterstreicht. Wasserdicht bis 100 Meter.

Die TAG Heuer Carrera Heuer-02T spiegelt die kontinuierlichen Investitionen und die hohe Kreativität der Marke TAG Heuer wider, die seit ihrer Gründung 1860 für Avantgarde (Swiss Avant-Garde since 1860) steht.