TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilung/Werbung

Die erste Fifty Fathoms mit GrossdatumBaselworld 2018: Die Fifty Fathoms Grande Date

Der von Blancpain entwickelte Mechanismus des Grossdatums ist bereits seit vielen Jahren in zahlreichen Modellen, insbesondere in der Kollektion Villeret, erfolgreich im Einsatz. Er zeichnet sich durch eine Anzeige mit grossen Ziffern aus, die um Mitternacht augenblicklich den Datumswechsel vollziehen, ohne dabei die verbleibende Gangreserve der Uhr zu beeinflussen.

Das Datum wird über die Krone eingestellt, die die zu den beiden Fenstern bei 6 Uhr gehörenden Scheiben bewegt.

Das Modell Fifty Fathoms Grande Date wird durch das Kaliber 1315 angetrieben, das – wie alle Uhrwerke der Marke – komplett in den Blancpain-Werkstätten im Vallée de Joux gefertigt wurde. Es verfügt über drei in Reihe geschaltete Federhäuser, die eine Gangreserve von fünf Tagen garantieren. Durch den Einsatz einer Siliziumspirale, die unempfindlich gegenüber Magnetfeldern ist, wird das Uhrwerk trotz des Verzichts auf einen Metallboden geschützt. Durch den Saphirglasboden können die Hauptbestandteile der Uhr bewundert werden.

Das 45 mm grosse Gehäuse aus satiniertem Titan der Fifty Fathoms Grande Date glänzt durch die einseitig drehbare Lünette, ein charakteristisches Merkmal der Kollektion. Der besonders kratzfesten Lünette aus Saphir kann durch das sehr robuste Material nur Diamant etwas anhaben. Die neue Fifty Fathoms Grande Date ist in Fortführung der Tradition der Blancpain-Taucheruhren mit einem Segeltuch- oder einem NATO-Armband erhältlich.