TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilung/Werbung

Weltoffen und fortschrittlichBASELWORLD 2019: Die AEROWATCH –Renaissance Grande Mécanique Aviateur

Als AEROWATCH 1910 in La Chaux-de-Fonds gegründet wurde, zeigte sich bereits in der Wahl des englischen Firmennamens der Wille des Unternehmens, weltoffen und fortschrittlich zu sein. Der Name war gut gewählt, war doch die Fliegerei der Hoffnungsträger der den vielversprechenden Weltmarkt zugänglich machen würde.

In Erinnerung an seine Anfänge bereichert das Unternehmen nun seine Uhrenlinie Renaissance mit dem puristischen Zeitmesser Grande Mécanique Aviateur.

Die Grande Mécanique Aviateur präsentiert sich in einem 43mm großen, satinierten Edelstahlgehäuse, was ihr einen starken, unübersehbaren Auftritt verleiht. Um die  Anlehnung an die Cockpit-Instrumente zu unterstreichen, ist das Zifferblatt in schwarz matt gewählt und mit lumineszierenden Anzeigen und Zeigern versehen, was das Ablesen der Zeit bei Dunkelheit erlaubt. Die Grande Mécanique Aviateur ist mit einem mechanischen Uhrwerk mit Handaufzug ausgestattet, und gibt ihr so einen nostalgischen Anstrich. Daneben unterstreicht das mechanische Werk die schweizerische Uhrmachertradition.

Auch bei der Wahl des braunen Kalbslederbandes hat sich Aerowatch von den Armbändern der damaligen Zeit leiten lassen, die so geschaffen waren, dass der Pilot die Uhr selbst mit einem dicken Overall am Handgelenk tragen konnte. Wenn auch von den historischen Fliegeruhren beflügelt, entspricht die neue Grande Mécanique Aviateur eher den Erwartungen, die heute hinsichtlich der  Ästhetik und des Tragkomforts an eine Uhr gestellt werden. AEROWATCH ist es gelungen Know-how und Qualität in einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis zu vereinen.