Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

Breitling auf der Baselworld: Ein neuer Stand - eine neue Präsenz

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Komplett neu!Breitling

BASELNEWS 2006Breitling auf der Baselworld: Ein neuer Stand - eine neue Präsenz

Schöner, imposanter, funktionaler: Der neue, dieses Jahr eingeweihte Breitling Stand widerspiegelt mehr denn je die Mentalität und den Stil der Marke mit dem geflügelten B. Hauptattraktion ist ein gigantisches Aquarium, in dem 600 silbern schimmernde Wolfsbarsche in der grossen Halle am Himmel zu schwimmen scheinen.

In Erstaunen versetzen und sich selber treu bleiben, das ist der Ehrgeiz von Breitling bei jeder uhrmacherischen Neulancierung. Und genauso verhält es sich bei der Konzeption des Stands für das wichtige, alljährliche Rendez-vous in Basel. Eine Idee wurde in die Tat umgesetzt: Mit seinem resolut modernen Design und der spektakulären Präsenz ist der Stand von Breitling eines der Flaggschiffe in der prestigeträchtigen Halle 1.0 und kommuniziert so überzeugend und übersehbar die Werte, auf denen der Erfolg der Marke beruht.

Ein funktionales Design

Der neue Stand von Breitling steht am selben Platz wie bisher, hat allerdings eine andere Raumaufteilung. Der U-förmige Bau präsentiert sich auf drei Aussenseiten wie ein grosser Monolith aus beigem Natursandstein (Pietra Dorata). Die «strassenseitige» Hauptfassade ist durchbrochen und ausgehöhlt und gewährt so Einblick ins Herz des Baus und in sein Funktionsprinzip – wie bei einer Uhr, die ihr mechanisches Innenleben enthüllt. Ein System von Verbindungsgängen auf den vier Stockwerken gewährleistet eine hochfunktionale Verteilung der zahlreichen, auf das Zentrum ausgerichteten Räume: rund vierzig Büros, zwei Pressesalons, ein Restaurant und eine Bar.

Ein unverkennbarer Stil

Durch die sachliche Raumgestaltung wie auch durch die gewählten Materialen (Pietra Dorata, Nussbaumholz, gebürstetes Aluminium) übernimmt der neue Stand von Breitling die architektonische Linie der beiden anderen grossen Bauten der Marke wie des Hauptsitzes in Grenchen und des Gebäudes der Breitling Chronométrie in La Chaux-de-Fonds. Eine Übereinstimmung bis ins kleinste Detail: Die Aussenfassaden umspannt ein «Band» mit kleinen Fenstern auf Augenhöhe, die die grossen Momente der Marke seit ihrer Gründung 1884 darstellen; hier sind ebenfalls die markantesten Neuheiten dieses Jahres ausgestellt.

Ein grosses «Live»-Spektakel

Doch für die sensationellste Überraschung sorgt ein gigantisches Aquarium über der Haupthalle, wie eine Grossleinwand oder eine grandiose Beleuchtung. Dieses spektakuläre Schauspiel kann sowohl ausserhalb wie auch innerhalb des Standes bestaunt werden. Da virtuelle Bilder uns täglich überschwemmen, hat Breitling sich für ein echtes und faszinierendes Spektakel entschieden mit 600 silbern schimmernden Wolfsbarschen, die in Schwärmen in blauen Tiefen schwimmen. Die atemberaubende Schönheit dieses hängenden Balletts stellte eine technische Herausforderung erster Güte dar und erforderte die Mitarbeit eines der grössten Spezialisten für Unterwasserfauna: Professor Jaubert, Direktor des Ozeanischen Museums von Monaco. Das Meerwasser wird in einem grossen Tank im Unterschoss zubereitet, aufbereitet und gespeichert. Dank einer Pumpanlage zirkuliert ein homogener Wasserstrom durch das ganze, von einer Trennwand in zwei Teile unterteilte Aquarium. Die Vorrichtung ist mit einem natürlichen Filterungssystem ausgerüstet, das auf einem biologischen Transformationsprinzip basiert. Eleganz, Technik und Ästhetik: Für diesen Stand hat Breitling die Latte einmal mehr sehr hoch gelegt – genauso wie für jede ihrer Instrumentenuhren.

Alle Informationen zur UhrenmesseBASELWORLD