TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilung/Werbung

LH - Rote 13

Uhren-Concepter Hansjörg VollmerAristo: Die Uhr für Linkshänder

Beinahe jeder siebte Mensch ist Linkshänder. Einst wurden sie von Pädagogen "umgebogen", heute muss kein Kind mehr unbedingt mit der rechten Hand schreiben. Musikinstrumente, Schreibgeräte, Küchenwerkzeuge, Scheren und andere Gegenstände werden in großen Stückzahlen für weltweit eine Milliarde Linkshänder produziert.

Und welcher Uhrenhersteller präsentiert neben seinen Rechtshänder-Modellen endlich auch mal eine hochwertige Armbanduhr für diese 15 Prozent der Weltbevölkerung? Ein Sammler aus Belgien machte den Uhren-Concepter Hansjörg Vollmer auf dieses Thema aufmerksam: "Als Linkshänder kann ich bei all meinen wertvollen Sammlerstücken nur mit Mühe die Krone bedienen."

Und er bat die Pforzheimer ARISTO VOLLMER GmbH um diesen Gefallen: "Entweder Sie bauen mir eine Fliegeruhr mit einer links angebrachten Krone. Oder Sie statten eines Ihrer nächsten Modelle mit einer dermaßen großen Krone aus, dass ich sogar als Linkshänder damit hantieren kann." Hansjörg Vollmer wollte keine halbe Sache machen. Deshalb erfüllt der ARISTO-Chef dem belgischen Uhrensammler beide Wünsche mit einer einzigen Uhr: Bei dem ARISTO-Modell "LH - Rote 13" wurde eine großzügig dimensionierte Krone bei der Ziffer "9" statt bei der "3" angebracht.

Damit wird die "LH - Rote 13" zu einem typischen ARISTO-Blickfänger. Aber für Hansjörg Vollmer zählen andere Vorteile weitaus mehr: "Als Rechtshänder habe ich schon beim Prototypen dieser Uhr zu schätzen gelernt, wie angenehm leicht eine große Krone zu bedienen ist - egal, auf welcher Seite des Uhrengehäuses sie positioniert ist."

Ein Pforzheimer Bäckermeister - ebenfalls ein Rechtshänder - bestätigte dem ARISTO-Chef, dass er immer schon solch eine Uhr gesucht hatte: "Diese Krone viel besser geschützt als bei einer Rechtshänder-Uhr. Denn beim Teig-Kneten kommt sie nicht direkt mit Mehlstaub und Flüssigkeiten in Berührung." Auch für andere Handwerker erweist es sich als ideal, am linken Handgelenk eine Linkshänder-Uhr wie die ARISTO "LH - Rote 13" zu tragen. So nebenbei schont die nach hinten versetzte Krone die Manschetten von Hemden. Mit diesen Argumenten überzeugte Hansjörg Vollmer auch jene europäischen Uhrenhändler, die erst einmal skeptisch reagierten auf die Linkshänder-Modellpolitik der ARISTO VOLLMER GmbH.

Aus den USA und Großbritannien erreichten den Pforzheimer Uhren-Concepter dagegen sofort positive Reaktionen. Hansjörg Vollmer: "Im angelsächsischen Bereich hat sich seit den 60er Jahren eine Art von Lefthand-Pride entwickelt. Dieser Stolz wurde wohl auch verursacht durch prominente Linkshänder wie Paul McCartney oder Jimi Hendrix." Das erste Linkshänder-Modell von Hansjörg Vollmer ist eine Variante seines ARISTO-Klassikers "ME 262" vor. Als Design-Schmankerl gab der Uhren-Concepter dem Modell "LH - Rote 13" einen roten Sekundenzeiger mit auf den Weg.

"LH" steht für "Linkshänder" oder "Left Hand" und nicht - wie man bei dieser Fliegeruhr glauben könnte - als Kürzel-Bezeichnung für eine große deutsche Luftfahrt-Gesellschaft. Und die "Rote 13" war die Serien-Nummer eines legendär gewordenen Modells der Messerschmitt Me 262, die einst Luftfahrt-Geschichte schrieb als erstes Düsenflugzeug der Welt.