TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

AktuellPressemitteilungen/Werbung

Luxusuhren

Die neue Classique Tourbillon Extra-Plat Automatique 5367

Breguet interpretiert das Tourbillon neu Die neue Classique Tourbillon Extra-Plat Automatique 5367

Im Jahr 2018 erweitert Breguet seine Kollektion der Grandes Complications um ein lang ersehntes Stück, das zugleich auch das erste Modell der Reihe mit einem Zifferblatt aus Grand-Feu-Email ist. Die Neuheit unter den Classique Grandes Complications mit der Referenz 5367 interpretiert das Tourbillon mit einer neuen Leichtigkeit und stellt es in den Mittelpunkt eines minimalistisch gehaltenen Designs.

Die neue Classique Extra-Plate 5157 in Roségold

Zifferblatt aus versilbertem Gold Die neue Classique Extra-Plate 5157 in Roségold

Die Modelle der Kollektion Classique zeichnen sich durch ihr zeitloses Design aus, das den Breguet-Stil hervorragend verkörpert. Auch die neue Classique Extra-Plate 5157 in Roségold ergänzt die Kollektion in perfekter Weise. Ihr Automatikwerk mit der Siliziumspiralfeder verbirgt sich hinter einem 5,45 mm hohen Gehäuse, das – wie einst die Zeitmesser von Abraham-Louis Breguet – an den Flanken fein kanneliert ist.

Die neue Fifty Fathoms Bathyscaphe Quantième Annuel

Der Jahreskalender ist da! Die neue Fifty Fathoms Bathyscaphe Quantième Annuel

Die Geschichte der Fifty Fathoms geht auf 1953 zurück, als Blancpain das erste Modell der Reihe enthüllte. Die erste moderne Profi-Taucheruhr für den Einsatz unter Wasser war unmittelbar äusserst erfolgreich. Schon bald nahm sich die gesamte Uhrenbranche ein Beispiel an der Kollektion Fifty Fathoms und ihren technischen Eigenschaften.

Baselworld 2018: ANGELUS - U50 Diver Tourbillon

Spektakulärer Auftakt! Baselworld 2018: ANGELUS - U50 Diver Tourbillon

Die erste Taucheruhr von Angelus legt mit einer Tourbillonhemmung und einem skelettierten Uhrwerk einen spektakulären Auftakt hin. Die U50 Diver Tourbillon ist darüber hinaus mit einem Heliumventil ausgestattet, sodass sie für das Sättigungstauchen bis zu 300 Meter sicher verwendet werden kann.

Baselworld 2018: Die Fifty Fathoms Grande Date

Die erste Fifty Fathoms mit Grossdatum Baselworld 2018: Die Fifty Fathoms Grande Date

Der von Blancpain entwickelte Mechanismus des Grossdatums ist bereits seit vielen Jahren in zahlreichen Modellen, insbesondere in der Kollektion Villeret, erfolgreich im Einsatz. Er zeichnet sich durch eine Anzeige mit grossen Ziffern aus, die um Mitternacht augenblicklich den Datumswechsel vollziehen, ohne dabei die verbleibende Gangreserve der Uhr zu beeinflussen.

Baselworld 2018: ArtyA - Sons of Gears Star

Fünf Versionen Baselworld 2018: ArtyA - Sons of Gears Star

Das durchbrochene Werk dieser Uhr verkörpert die 10 Strahlen eines Sterns. Farblich abgestimmte seitliche Einsätze am Gehäuse und Nähte auf dem Lederarmband unterstreichen seine Wirkung. Das Modell ist in zahlreichen Farboptionen erhältlich, wobei jede Farbvariation auf 99 Stück limitiert ist.

Die Breguet Reine de Naples 8908

Ein speziell für Damen entwickeltes Automatikkaliber Die Breguet Reine de Naples 8908

Dieses Jahr stellt Breguet eine neue Variante des Modells Reine de Naples 8908 vor, dem ersten Zeitmesser der 2002 lancierten, gleichnamigen Linie. Die Neuheit besticht mit einer Kombination aus einem Roségoldgehäuse, das mit 128 Diamanten besetzt ist, und einem teilweise aus Tahiti-Perlmutt gearbeiteten Zifferblatt.

Baselworld 2018: Der Villeret Tourbillon Volant Heure Sautante Minute Rétrograde

Blancpain interpretiert sein fliegendes Tourbillon neu Baselworld 2018: Der Villeret Tourbillon Volant Heure Sautante Minute Rétrograde

Das fliegende Tourbillon von Blancpain, das – wie alle Uhrwerke der Marke – komplett inhouse gefertigt wurde, ist seit fast dreissig Jahren ein unumgänglicher Bestandteil der traditionellen Uhrmacherkunst. Die Besonderheit liegt hierbei in der ungewöhnlichen Bauweise, bei der auf die obere Brücke verzichtet wurde, um den Blick auf die Hauptbestandteile des Tourbillons freizugeben.

Baselworld 2018: ArtyA 1/1 - nicht mehr und nicht weniger

Ein außergewöhnliches Meisterstück Baselworld 2018: ArtyA 1/1 - nicht mehr und nicht weniger

ArtyA freut sich, ein außergewöhnliches Meisterstück auf der Baselworld 2018 vorstellen zu dürfen: Vom Gehäuse, das von Yvan Arpa entworfen und von Bram Ramon graviert wurde, über das Perlmutt-Zifferblatt mit Otchil-Lackierung nach jahrtausendealter Tradition, bis zum ArtyA-Manufakturuhrwerk mit Tourbillon ist dieser Zeitmesser vollständig von Hand gefertigt.

Baselworld 2018: ArtyA zeigt erstmals das Son of Earth Butterfly Set

Toller Zeitmesser! Baselworld 2018: ArtyA zeigt erstmals das Son of Earth Butterfly Set

ArtyA entwickelte das hauseigene, COSC-zertifizierte „ArtyA Aion“-Uhrwerk für die Kollektionen „Son of Earth“, „Son of a Gun“ und „Son of Art“. Das Chronometer-zertifizierte Automatikwerk wartet mit einem Rotor aus Roségold auf; zu den Endbearbeitungen zählen Genfer Streifen, Spotting und Sonnenschliff.

Baselworld 2018: Die neue Breguet Marine 5517

Drei neue Versionen Baselworld 2018: Die neue Breguet Marine 5517

2017 wollte Breguet seiner Linie Marine ein neues Gesicht verleihen. Die Maison wählte daher einen neuen Stil, der Moderne und Dynamik miteinander kombiniert: völlig neue Bandanstöße, überarbeitete Kannelüren sowie eine Krone mit wellenförmiger Verzierung und einem größeren „B“.

Artikel pro Seite: 5 15 30 100