TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

CommunityPressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilungen

Uhrenfahndung

Die Fahndung nach gestohlenen Uhren bzw. Uhren die im Zusammenhang mit einem Verbrechen stehen ist ein Service von TrustedWatch. Wenn Sie eine Uhr zur Fahndung ausschreiben möchten, dann beachten Sie bitte:

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Formulierung Ihrer Meldung. Hersteller und Händler die eine eigene Homepage betreiben können potentiellen Tätern mit unserem Fahndungsticker direkt signalisieren, dass Sie sich der Thematik bewusst sind und umsichtig agieren. Unser Fahndungs-Newsticker wird vollautomatisch aktualisiert und ist sehr leicht in den Quelltext Ihrer Homepage einzubinden.

Für alle Fragen rund um den Bereich Fahndung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Uhren-Fahndung

Eigentümer gesucht Wem gehören wertvolle Uhren und Schmuckgegenstände?

(08/2008) Ermittler des Kommissariates "Eigentumsdelikte" bei der Kriminalpolizeiinspektion Saarbrücken suchen dringend die rechtmäßigen Eigentümer der abgebildeten wertvollen Uhren und Schmuckstücke. Im Rahmen eines umfangreichen Ermittlungskomplexes gegen mutmaßliche Wohnungseinbrecher wurden die Schmuckstücke bei einer richterlich angeordneten Durchsuchungsaktion in Saarbrücken aufgefunden.

Täter unbekannt entkommen Dreister Diebstahl in den Schmuckwelten Pforzheim

(06/2008) Im „Flagshipstore“ der Pforzheimer Schmuckwelten von Juwelier Leicht ist am 13. Juni 2008 gegen 13.30 Uhr eine Vitrine mit teuren Uhren und Chronometern aufgehebelt worden. Unbekannte stahlen mehrere Herrenarmbanduhren der Marke Chopard. Als eine Verkäuferin den Diebstahl bemerkte und das Sicherheitsunternehmen der „Schmuckwelten“ alarmierte, rannten die Täter aus dem Ladengeschäft.

Polizistenmord Heilbronn Belohnung auf 150.000 Euro erhöht - Wo ist die Gucci-Uhr?

(05/2008) Bei den Ermittlungen zum Heilbronner Polizistenmord hat ein zweiter Beitrag in der ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY...ungelöst» am 28. Mai 2008 die Sonderkommission «Parkplatz» nicht entscheidend weitergebracht. In einem längeren Beitrag wurde mit Schauspielern erstmals der Tattag aus dem Blickwinkel der Opfer nachgestellt. Wiederum im Blickpunt war eine Uhr der Marke Gucci sowie andere Wertgegenstände, die aus einem Einbruch stammen und der Täterin zugeordnet werden.

25 Taschenuhren entwendet Sachfahndung im Fall Raubmord Katharina Koller

(05/2008) Am Samstag, 22.07.2006, nach 11.30 Uhr, wurde die 93jährige Inhaberin des gleichnamigen Juweliergeschäftes Katharina KOLLER in 92224 Amberg, Paulanergasse 4, in ihrem Geschäft brutal getötet. Das komplette Wohn- und Geschäftshaus, das die Geschädigte alleine bewohnte, wurde durchsucht. Zum verwendeten Tatwerkzeug liegen keine Erkenntnisse vor und es wurde bisher nicht aufgefunden.

Marriott Köln: Zimmersafe mit Inhalt gestohlen Uhren von Breitling, Chopard und Rolex für 150.000 Euro entwendet

(05/2008) Am 05.12.2006 wurde zwischen 14:30 und 20:00 Uhr aus einer Suite des Hotel Marriott Köln, Johannisstr. 76-80 ein Zimmersafe samt Inhalt, vor allem wertvolle Uhren, gestohlen. In der Hotelsuite hatte sich über einen längeren Zeitraum eine Familie aus den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgehalten, da der schwer erkrankte Sohn an der Kölner Uni-Klinik behandelt wurde.

Frankfurt am Main Verlorene IWC Mark XVI

(05/2008) Wer kann Hinweise zum Verbleib dieser Uhr geben?

Hersteller/Typ: schwarze IWC Mark XVI, Gehäusenummer: 3246934
Kaufdatum: 08/2007 bei Juwelier Frueh, Sasbach
Sachverhaltsbeschreibung: bei einem Diskobesuch am 09. Mai 2008 in Frankfurt wurde die Uhr verloren.

100.000Euro Belohnung Überführt Gucci Armbanduhr die Polizistenmörderin?

(05/2008) Die Liste ihrer Verbrechen wird immer länger. Die Mittäterin des Heilbronner Polizistenmords ist eine Schwerstkriminelle - und geht den Fahndern seit 14 Jahren durch die Lappen. Doch die Polizei ist dem Phantom jetzt wieder einen Schritt näher gekommen. Es gibt eine neue Spur der großen Unbekannten im Polizistenmordfall, wieder in direkter Nähe von Heilbronn.

Oberstenfelder Teilort Gronau Neue Spur im Heilbronner Polizistenmord: entwendete Gucci Uhr

(05/2008) Wieder eine neue Spur der großen Unbekannten im Polizistenmordfall, wieder in direkter Nähe von Heilbronn. Eine DNA-Spur der Unbekannten, die am Polizistenmord in Heilbronn beteiligt war, ist bei einem Wohnhaus-Einbruch Anfang April 2008 im Oberstenfelder Teilort Gronau gefunden worden.

Mönchengladbacher Innenstadt Dieb rennt mit Uhr im Wert von 766.450Euro davon

(02/2008) Am 22. Februar 2008 kam es gegen 14:45 Uhr in der Mönchengladbacher Innenstadt zum Diebstahl einer Taschenuhr im Wert von 766.450.- Euro.

Ein Vertreter der Schweizer Uhrenmanufaktur Urban Jürgensen & Sönner hatte mit einem vermeintlichen Kaufinteressenten für eine hochwertige Taschenuhr, der vorgab, aus den Niederlanden zu kommen, ein Treffen in Mönchengladbach ausgemacht. Dieses Treffen fand in Mönchengladbach auf der Humboldtstraße statt. Der Vertreter wartete zur Tatzeit mit seinem Pkw in der Ladezone vor der Humboldtschänke.

Mainhausen bei Offenbach 120 Uhren gestohlen

(01/2008) Bei einem Wohnungseinbruch in Mainhausen bei Offenbach wurden am 17. November 2006 etwa 120 hochwertige Uhren, überwiegend der Marke Breitling, sowie Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von rund 1.000.000 EUR entwendet. Unter dem Diebesgut befanden sich auch einige Unikate, unter anderem eine Herrenarmbanduhr der Marke IWC, Doppelchronograph mit Platingehäuse, der im Rahmen einer Sonderanfertigung mit einem Platin-Armband versehen wurde.

Sachfahndung Tischuhr Napoleon III (Louis 16.)

(01/2008) Eine unbekannte Täterschaft verschaffte sich in der Zeit zwischen dem 11. und 12. Dezember 2004 Zugang in eine Wohnung in Zug. Es wurden verschiedene Wertgegenstände entwendet, unter anderem eine auffällige Tischuhr im Wert von ca. CHF 24'000.-.

Über 400 Teile Diebesgut gefunden!

(12/2007) Im Februar 2007 konnte die Waiblinger Kriminalpolizei eine Einbrecherbande festnehmen. Hierbei wurde umfangreiches Diebesgut, vornehmlich Schmuck und Uhren, insgesamt über 400 Teile, gefunden. Mittlerweile konnten über 30 Wohnungseinbrüche im Rems-Murr-Kreis und im Kreis Ludwigsburg geklärt und diverse Schmuckstücke ihren Besitzern wieder zurückgegeben werden. Momentan befinden sich bei der Waiblinger Polizei noch mehr als 200 Beutestücke, die derzeit nicht zuordenbar sind.

Artikel pro Seite: 5 15 30 100