TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

CommunityPressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilungen

Uhrenfahndung

Die Fahndung nach gestohlenen Uhren bzw. Uhren die im Zusammenhang mit einem Verbrechen stehen ist ein Service von TrustedWatch. Wenn Sie eine Uhr zur Fahndung ausschreiben möchten, dann beachten Sie bitte:

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Formulierung Ihrer Meldung. Hersteller und Händler die eine eigene Homepage betreiben können potentiellen Tätern mit unserem Fahndungsticker direkt signalisieren, dass Sie sich der Thematik bewusst sind und umsichtig agieren. Unser Fahndungs-Newsticker wird vollautomatisch aktualisiert und ist sehr leicht in den Quelltext Ihrer Homepage einzubinden.

Für alle Fragen rund um den Bereich Fahndung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Uhren-Fahndung

Polizei in Münster ermittelt Zweiter Einbruch in 6 Wochen

(04/2009) Zum zweiten Mal binnen sechs Wochen ist ein Juwelier aus Münster Opfer von Verbrechern geworden. Die bislang noch unbekannten Räuber hatten es auf das Juweliergeschäft in der Salzstraße, unweit der Dominikanerkirche, abgesehen. Die Täter hatten sich in der Zeit von Sonntag (19. April 2009) auf Montag (20. April2009) Zugang zu einem Nachbargeschäft verschafft und brachen dann ein Loch in die Wand zwischen den beiden Geschäften.

Polizei sucht Eigentümer Aufgefundenes Diebesgut

(04/2009) Im Rahmen eines Strafverfahrens wurde Anfang März die Wohnung eines Beschuldigten durchsucht. Dabei wurden zahlreiche Gegenstände gefunden, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus verschiedenen Straftaten stammen. Bislang konnten mehrere Gegenstände Handys, Handtaschen, Uhren und Modeschmuck ihren rechtmäßigen Eigentümern noch nicht zugeordnet werden.

Wert mehrere 100.000 Euro Vier Jahre nach der Tat: Polizei sucht Diebesgut

(04/2009) Vier Jahre nach einem Raubüberfall auf den Rheydter Juwelier Herbert Schwartkopp sucht die Polizei nun in einem Gartengelände in Süchteln nach der Beute. Bislang waren Polizei und Staatsanwaltschaft davon ausgegangen, dass die Diebesbeute zum großen Teil in Belgien abgesetzt wurde.

Täter trugen weiße Malerkleidung Raubüberfall in der Schweiz auf Neuenburger Juwelier

(04/2009) In der Neuenburger Innenstadt haben am 08. April 2009 bewaffnete Räuber ein Juweliergeschäft überfallen. Die drei Männer erbeuteten Uhren und Schmuck im Wert von mehreren Zehntausend Franken. Die Täter hatten das Juweliergeschäft im Stadtzentrum kurz nach Ladenöffnung um 9 Uhr betreten. Der Überfall dauerte nur gerade eineinhalb Minuten, wie der Juwelier drei Stunden nach dem Raub gegenüber den Medien erklärte.

Drei unbekannte Männer gesucht XY unterstützt Fahndung nach Tätern im Fall Juwelier Krevet aus Düsseldorf

(04/2009) Es sind Bilder wie aus einem schlechten Krimi, zu sehen in der Sendung XY vom 08. April 2009. Ein vollbärtiger Brillenträger im hellen Trenchcoat fuchtelt mit seiner Waffe herum und bedroht mehrere Mitarbeiter des Juweliers Krevet im Düsseldorfer Stadtteil Holthausen. Er macht sich noch nicht einmal die Mühe, sein Gesicht zu verbergen.

Angestellte brutal bedroht 45.000 Euro Belohnung für Hinweise im Fall Juwelier Freisfeld

(04/2009) Bereits am 12. März 2009 wurde das Juweliergeschäft Freisfeld in Münster überfallen. Jetzt soll eine Belohnung in Höhe von 45.000 Euro helfen, entscheidende Hinweise auf die Täter und den Verbleib der Beute zu bekommen. Die noch flüchtigen Täter hatten es offenbar gezielt auf die wertvollen Uhren berühmter Manufakturen abgesehen.

Täter zieht Waffe Versuchter Raubüberfall auf Saarbrücker Juwelier Christ

(04/2009) Am 01. April 2009 betreten kurz vor Geschäftsende zwei unmaskierte Täter das Juweliergeschäft Christ in der Saarbrücker Bahnhofstraße. Zu diesem Zeitpunkt ist es etwa 19:55 Uhr und im Geschäft halten sich keine Kunden mehr auf. Während sich einer der Täter in Richtung der verschlossenen Zugangstür zum Schaufenster begibt, um dort an die Auslagen zu gelangen, zieht der zweite Täter eine Waffe unter seinem Blouson hervor und richtet sie auf eine Angestellte.

Wert 1,5 Millionen Schweizer Franken Polizei sucht Eigentümer von Schmuck und Uhren

(04/2009) Ende Dezember 2007 verhaftete die Stadtpolizei Zürich mehrere Einbrecher aus Südamerika. Mitte April 2008 wurden dann zwei weitere Einbrechergruppen aus Südamerika von der Kantonspolizei Zürich festgenommen. Insgesamt wurden 32 Personen arretiert, bei denen es sich laut Mitteilung der Kantonspolizei mehrheitlich um Kolumbianer handelt, die mit mexikanischen Pässen in die Schweiz eingereist sind.

94 Luxusuhren erbeutet Polizei fahndet nach zweitem Täter im Fall Centro Oberhausen

(04/2009) Nach dem spektakulären Einbruch in ein Juweliergeschäft im Centro Oberhausen am 4. März 2009, bei dem die Täter mit einem Pkw und einem Krad in das Einkaufszentrum fuhren, kam es am gleichen Tag zu einem ersten Fahndungserfolg. Ein der Tat dringend verdächtiger 30jähriger Mann, aus dem Bereich des ehemaligen Jugoslawien, konnte im Zuge der Fahndungsmaßnahmen festgenommen werden. Er sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

Täter entkommen unerkannt Überfall auf Juweliergeschäft in Rendsburg

(04/2009) Am Nachmittag des 26. März 2009, um 16.38 Uhr betraten zwei maskierte Männer das Juweliergeschäft in der Nienstadtstraße in Rendsburg. Während die 40-jährige Angestellte von einem Mann bedroht wird, greift der zweite Räuber in die Auslagen und füllt eine mitgeführte Tasche. Details zur Beute liegen bislang nicht vor. Die Frau bleibt unverletzt.

Wer kennt den Täter? Uhrenraub bei Juwelier in der Kölner Innenstadt

(04/2009) Ein bisher unbekannter Täter hat 30. März 2009 einen Juwelier in der Kölner Innenstadt überfallen und hochwertige Armbanduhren entwendet. Um 11 Uhr betrat der Mann das Geschäft auf der Breite Straße. Der Räuber forderte die fünf Mitarbeiter auf, sich zu Boden zu legen. Dann zog der cirka 1,75 bis 1,80 Meter Große einen Hammer sowie eine vermutlich Schusswaffe aus seiner Kleidung. Unvermittelt schlug der Täter auf zwei Vitrinen ein und entnahm die ausgestellten hochwertigen Armbanduhren.

Hinweise bitte an die Polizei Frankfurt Wohnungseinbruch in Frankfurt: 280 Uhren im Wert von über 1 Million Euro gestohlen

(04/2009) Die Polizei fahndet nach bislang noch unbekannten Tätern, die in der Nacht vom 27. auf den 28. März 2009 bei einem Wohnungseinbruch in der Frankfurter Innenstadt rund 280 zum Teil wertvolle Armbanduhren darunter auch Sonderanfertigungen sowie eine Goldmünzsammlung erbeutet haben. Der Diebstahl wurde vom Wohnungsinhaber am Samstagnachmittag gegen 17.15 Uhr entdeckt.

Zwei bewaffnete Täter Brutaler Überfall auf Boutique Breguet in Wien

(03/2009) Zwei bewaffnete Räuber haben am 6. März 2009 gegen 18.30 Uhr einen Überfall auf den Nobeljuwelier Boutique Breguet am Kohlmarkt in der Wiener Innenstadt verübt. Während des  Überfalls befanden sich nach Polizeiangaben zwei Mitarbeiter im Geschäft. Einer der beiden Täter bedrohte die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte sie zum Öffnen der Vitrinen auf. Die Beute des brutalen Überfalls: Uhren und Schmuck aus dem Hochpreissegment.

Täter flüchtig Spektakulärer Überfall im Oberhausener Einkaufszentrum Centro

(03/2009) Am 04. März 2009 um 4.27 Uhr sind unbekannte Täter mit einem gestohlenen Auto und einem Motorrad vom Parkdeck eines Parkhauses am Centro über eine Fußgängerbrücke und durch zwei Glastüren in die erste Etage des Einkaufszentrums gefahren. Sie haben einen Abgrenzungspfeiler umgefahren und sind durch die doppelte Eingangstür gebrettert", erklärte Polizeisprecher Uwe Weighardt.

Gesamtschaden ca. 3.500Euro Bielefeld: Einbruch in Uhrenfachgeschäft

(03/2009) Am 26. Februar 2009, in der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 03.30 Uhr, schlugen Einbrecher ein Loch in die Verglasung eines Türflügels in einem Uhrengfacheschäft an der Turmstraße in Bielefeld. Die entstandene Öffnung von ca. 44 cm x 30 cm reichte aus, um in das Geschäft einzudringen. Aus den Auslagen bzw. aus den Regalen wurden anschließend diverse Uhren und Armbänder gestohlen.

Artikel pro Seite: 5 15 30 100